Archiv 2015 Archiv 2016 Archiv 2017 Archiv 2018 Archiv 2019

Brexit Spezial - Dr. Jörg Krämer: "Das Risiko ist gestiegen, dass es zu einem Unfall kommt!"

Dr. Krämer: "Das Problem ist ja, dass sich Therasa May und auch die Europäische Union eingegraben haben. Die Zeit verrinnt und das Brexit-Datum rückt immer näher, ohne, dass wir eine Einigung haben. Das Risiko ist gestiegen, dass es zu einem Unfall kommt! Wenn die EU Kommission nur halb so gnädig wäre mit Großbritannien, wie sie es mit dem massiven Defizitsünder Italien war, dann wäre eine Einigung im Brexit-Streit möglich!"
 
 

Interview mit Herrn Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt), veröffentlicht am 14.02.2019 um 11:24

Eugen Weinberg: Rohstoffausblick 2019 - "Gold besitzt seit vielen Jahren auch ein spekulatives Potenzial"

Eugen Weinberg gibt auf dem Fondskongress 2019 einen ausführlichen Rohstoffausblick. Angeblich laufen Rohstoffe in der Spätphase des Zyklus besonders gut. Wird also ein gutes Rohstoffjahr? Eugen Weinbergs Meinung zu Gold: "Ich kann mir gut vorstellen, dass, auch wenn unsere relativ konservative Prognose von 1.350 zum Jahresende schneller eintritt, die Goldpreise weiter zulegen können. Denn solange die Themen Volatilität an den Aktienmärkten, ungutes Gefühl, geopolitische Spannungen und gleichzeitig niedrige Zinsen uns erhalten bleiben, gibt es keinen Grund, sich von Gold zu trennen. Eher werden neue Kunden und die Zentralbanken auf das Gold aufmerksam". Eugen Weinberg erklärt, warum der Ölpreis volatil bleiben wird und er eine starke Nachfrage bei Metallen sieht. Welche Rolle spielen die Konjunktur und das Seidenstraßenprojekt Chinas?
 
 

Interview mit Herrn Eugen Weinberg (Leiter Rohstoffanalyse), veröffentlicht am 07.02.2019 um 08:59

Achim Matzke: aktuell wichtiges Signal im DAX - "diese Jahresanfangsrallye wird jetzt an Schwung verlieren"

Eines der Themen auf dem Fondskongress 2019: Die Börsen haben zu Jahresbeginn eine Rallye hingelegt. Nun kamen auch noch positive Signale der US-Notenbank Fed. "Die Wall Street hat mit der Auftaktrallye auf eine solche Entwicklung gesetzt. Deshalb erwarte ich, dass es jetzt eher ein mixed Picture gibt". Auch der DAX hat eine Rallye gezeigt. Doch endet das jetzt? "Der heutige Donnerstag war ein Reversal Tag. Das deutet darauf hin, dass diese Rallye an Schwung verliert und in eine Konsolidierung übergehen wird." Was ist gerade spannend?
 
 

Interview mit Herrn Achim Matzke (Leiter technische Analyse), veröffentlicht am 31.01.2019 um 16:29

Bonuszertifikate sind in Seitwärtsmärkten wieder mehr gesucht - Beispiel Aixtron

Anouch Wilhelms, Commerzbank: "Wo wir gerade mehr Nachfrage sehen sind Bonuszertifikate. Das ist eine Produktgruppe, bei der man sich nicht wirklich entscheiden muss. Sie sind als Alternative zu einer Aktie oder zu einem Aktien-Index zu sehen. Sie können, obwohl der DAX sich nicht viel bewegt, zweistellige Renditen machen. Bei uns war zum Beispiel ein Bonuszertifikat von Aixtron Top 1 bei den Käufen. Bei diesem Schein machen Sie rund 24 % Rendite im Jahr, wenn Aixtron über das Gesamtjahr 2019 zu keinem Zeitpunkt bei 5 Euro gehandelt wird. Risiko: Die Aktie darf nicht stark fallen. "
 
 

Interview mit Herrn Anouch Alexander Wilhelms (Zertifikateexperte), veröffentlicht am 24.01.2019 um 09:04

Thomas Timmermann, Commerzbank: "Nur zugreifen, wenn … Gehen Sie diese Checkliste durch, wenn Sie Aktien kaufen!"

Super Andrang und Interesse der Besucher in Dresden am Börsentag, Sa. 19. Jan. 2019. Thomas Timmermann: "In den USA hat die Korrektur gerade begonnen, kein Grund zum Kauf, höchstens zum Beimischen. Gehen Sie diese Checkliste durch, wenn Sie Aktien kaufen: 1) verstehen Sie, was die Aktie macht. Habe ich die Zeit, sie zu verfolgen und auch ein Stop Loss zu setzten, falls meine Meinung falsch ist? 2) Prüfen Sie, wie es mit der Digitalisierung aussieht. Kann das Geschäftsmodell durch eine App verschwinden? 3) Hat die Aktie vielleicht extreme regulatorische Probleme? Gibt es Vorschriften, die den Verkauf der Produkte stark einschränken? 4) Und wo verkauft diese Aktie die Produkte? 5) ..."
 
 

Interview mit Herrn Thomas Timmermann (Bereichsleiter Asset Management IB), veröffentlicht am 20.01.2019 um 10:21

Andreas Hürkamp: Brexit, China, Autobauer - Was ist 2019 möglich im DAX?

Die Abstimmung zum Brexit-Abkommen ist gescheitert, der DAX reagiert mit Plus. "Die Wahrscheinlichkeit, dass es ein zweites Referendum geben wird und der Brexit abgesagt wird, ist unserer Meinung nach gestiegen. Das wäre für den deutschen Aktienmarkt das Szenario, das man sich wünschen würde". Viel wichtiger ist aber ein anderes Thema: China. Dort schwächen sich die Daten ab, das spüren wir auch bei uns, zum Beispiel in der Automobilbranche. Besonders wichtig ist das Geldmengenwachstum. Die Notenbank will bereits reagieren. Was also ist möglich im Jahr 2019 für den DAX? "Das Schlimmste ist vorbei!"
 
 

Interview mit Herrn Andreas Hürkamp (Leiter Aktienmarktstrategie), veröffentlicht am 16.01.2019 um 13:32

Neues Jahr, weniger US-Zinsen?

Christoph Rieger Commerzbank: "Es sieht ganz danach aus, dass die Märkte Ihre Ansichten hinsichtlich der Zinsentwicklung vor allen Dingen in den USA deutlich revidiert haben in den letzten Wochen. Mittlerweile preist der Markt eine gewisse Zinssenkung selbst in diesem Jahr ein!" Was bedeuten das für die Aktien- und Anleihenmärkte?
 
 

Interview mit Herrn Christoph Rieger (Leiter Zins und Credit Research), veröffentlicht am 11.01.2019 um 13:59

Jahresausblick Währungen 2019: Flash Crash Yen, Euro/Dollar, britisches Pfund vor Brexit, sicherer Hafen Schweizer Franken?

Zu Jahresbeginn gibt es gleich das erste Devisenthema; den Flash Crash im japanischen Yen. Wie konnte das passieren und müssen wir uns darauf einstellen, dass sich so etwas wiederholt? Mit Blick auf das Jahr 2019 ist aus unserer Sicht der Euro/Dollar besonders wichtig. Devisenexperte Ulrich Leuchtmann: "Ich glaube, dass der Euro/Dollar das Potenzial hat zu steigen." Außerdem: das britische Pfund vor dem Brexit, und die Frage, ob sich der Schweizer Franken als sicherer Hafen eignet.
 
 

Interview mit Herrn Ulrich Leuchtmann (Leiter FX-Strategie), veröffentlicht am 04.01.2019 um 16:27